• Willkommen bei Greenlight-Shop
  • Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 75,- € Bestellwert

Dünger & Pflanzenschutz

Beim Dünger kann man schon sagen, dass jedes Pflanzsubstrat seinen eigenen Dünger benötigt. Man sollte sich also vor dem Kauf von Düngelösungen darüber klar sein welches Substrat genutzt wird. Auch hat jeder quasi „seinen Dünger“, der bei Ihr oder Ihm besonders gut funktioniert. Auch haben manche Hersteller unterschiedliche Dünger-Linien für das selbe Pflanzsubstrat.

Hier kann man tatsächlich nur dazu raten, probiere aus und nutze das was am besten funktioniert.

Grundsätzlich kann man sagen, dass organische Bio-Dünger am unkompliziertesten sind. Sie basieren häufig auf natürlichen Grundstoffen und die Pflanzen ziehen sich die Nährstoffe die sie benötigen. Ganz neue Biodünger-Komplettsysteme wie Bio-Tabs setzten sogar auf ein „Rundum-Sorglos-Paket“ bei dem man letztlich nur noch mit reinem Wasser gießen muss, den Rest hat man schon im Vorfeld erledigt.

Will man jedoch den Ertrag besonders optimieren, kommt man derzeit an mineralischen Düngelösungen kaum vorbei. Dabei handelt es sich häufig um mineralische Grundstoffe die in Lösungen besser dosierbar gemacht wurden und die häufig am besten als komplette Dünger-Linie angeboten werden. Je nach Hersteller sind diese Linien dann mehr oder weniger umfangreich. Da jede Pflanze, je nach Lebensphase, unterschiedliche Nährstoffe benötigt gibt es auch zu jeder Dünger-Linie einen Düngeplan, der einen groben Ablauf vermittelt. Zudem kann es je nach Dünger-Linie sein, dass man mindestens den PH-Wert der Nährlösung kontrolliert und anpasst.

Top Angebote
Unsere Bestseller
Hesi Blüh Complex
ab 11,91 € *
Clonex Stecklingsgel 50 ml
9,90 € *
19,80 € pro 100 ml
Hesi Boost
ab 12,56 € *
Canna Cannazym
ab 7,08 € *
Hesi TNT Complex
ab 8,91 € *

Für den Einsteiger in das Urban Gardening sind sogenannte Starter-Kits sinnvoll. Diese enthalten meist ausreichend Nährstoffe für einen Pflanzdurchgang. Man hat alle Komponenten die man benötigt in ausreichender Menge und einen dazugehörigen Düngeplan. Ziel ist es den Kunden möglichst einfach in die Welt des Düngens einzuführen. Die Terra-Linie von Hesi hat dabei beispielsweise sogar einen PH-Regulator dem Dünger zugefügt, sodass der PH-Wert, in Verbindung mit Erde als Substrat, nicht mehr kontrolliert werden muss.

Wenn man schon erste Erfahrungen gesammelt hat, kann man sich auch gern mit umfangreicheren Dünger-Linien befassen. Diese haben meist mehr einzelne Komponenten um auf Probleme in der Nährstoffversorgung direkt einwirken zu können. Kennt man seine Pflanzen gut genug, kann man so auch bestimmten Mängeln entgegenwirken bevor sie Auftreten oder noch genauer auf die Bedürfnisse der Pflanzen eingehen. Diese Dünger-Linien sind auch besonders beim substratlosen Anbau geschätzt.

Pflanzenschutzmittel sind in der Produktion von Lebens- und Genussmitteln ungern gesehen, aber nicht wirklich wegzudenken. Zu unterscheiden sind hier Nützlinge, Insektizide und Fungizide.

Hat man sich einmal Tripse oder andere ungebetene Gäste ins Zelt oder Gewächshaus geholt, wird man sie schwer wieder los. Hier heißt es einfach wachsam sein und im Notfall rechtzeitig reagieren. Gelb- oder Blautafeln sind dabei hervorragende Anzeiger. Klebt an Ihnen ein Insekt oder ein Punkt der am Vortag noch nicht da war, sollte man sich dringend seine Pflanzen genauer ansehen. Wird man dann tatsächlich fündig, muss man Entscheiden: Fressfeinde ansiedeln, natürliches Insektizid oder gleich die chemische Keule.

Die umweltfreundlichste Methode sind Nutzinsekten. Leider kann man diese nicht das ganze Jahr über erhalten. Daher kennt so ziemlich jeder Gartenfreund auch Neem- oder Niemöl. Das aus den Samen des Niembaum gewonnene Öl wirkt gegen einen Großteil schädlicher Insekten und ist auch für die Anwendung in der Nahrungsmittelproduktion zugelassen. Genauer muss man da schon bei chemischen Mitteln hinschauen. Häufig kann man diese nur bis zu einer bestimmten Wachstumsphase einsetzen oder sie sind generell nicht für die Nahrungsmittelproduktion zugelassen. Alles in allem sollte man bei diesen Problemen immer Rücksprache im Fachgeschäft suchen.

Auch bei Fungiziden gilt, nicht unbedacht einsetzen und immer genau an die Gebrauchsanleitung halten! Doch meist kann man Pilzen mit einfachen Mitteln das Leben schwer machen. Wenn man für eine Ausreichende Be- und Entlüftung sorgt und auch im Gewächshaus oder Zelt für genug Windbewegung, haben es Pilze schwer sich fest zu setzen. Eine gute Klimakontrolle und ein kräftiger Umluftventilator sind dabei entscheidend.

Marken: Atami, BioBizz Dünger, Canna, Terra Aquatica by GHE, Green House Seed, Guanokalong, Hesi, Hy-Pro, Neudorff und Plagron u.v.m.
 

Besuche unser Geschäft

mit über 250 qm Showroom

Versandkostenfrei

innerhalb Deutschlands ab 75 € Warenwert

SCHNELLER VERSAND

und neutral verpackt

Jetzt Newsletter abonnieren

und 5 € Sofortrabatt sichern